Mit Lehmfarbe einfach ökologisch renovieren

Lehmfarbe ist ökologisch und leicht aufzubringen

Bravo Lehmfarbe von Lesando

Lehmfarbe lässt sich leicht streichen

Lehmfarbe wird entweder mit einer Walze gerollt oder mit einer Lasurbürste gestrichen. Der Naturstoff ist sehr gut deckend und kann auf fast allen Untergründen aufgetragen werden. Versuchen Sie beim Streichen, Trocknungskanten und Streifen zu vermeiden. Setzen Sie also die bewährte Kreuz-Und-Quer-Streichtechnik ein – so vermeiden sie im Licht sichtbare Streifen.

Lehmfarbe benötigt keine besondere Grundierung

Sie können mit der Naturfarbe den Grundieranstrich und anschließend den Deckanstrich ausführen. Und denken Sie daran: Die Farben entwickeln ihre Deckkraft erst mit dem vollständigen Trocknen.

Lehmfarbe benötigt kein spezielles Werkzeug

Werkzeug zum Streichen der Lehmfarbe, Rolle / Walze, Lasurbürste für die Lehmfarbe

Unser STARTER-PAKET „Mitnehmen und Loslegen“ für die Verarbeitung der Lehmfarbe:

  • 1x grosse Walze mit Bügel zum Streichen der Flächen
  • 1x kleine Walze mit Bügel zum Streichen von schmalen Flächen und Ecken
  • 1x gebogener Pinsel zum Streichen von Ecken und Kanten
  • 1x Abstreifgitter
  • 1x Lasurbürste für den Anstrich der Wandflächen als Alternative für die Walze
  • 1x Abklebeband
  • 1x Eimer zum Anrühren
  • 1x Rühraufsatz für die Bohrmaschine
  • 1x Abdeckplane

Lehmfarbe benötigt keinen besonderen Untergrund

Sie können Ihre Wände und Decken direkt mit Lehmfarbe streichen. Denn in erster Linie muss der Untergrund trocken, saugfähig und frei von Fettflecken oder Ausblühungen oder sonstigen durchschlagenden Stoffen sein. Sie können mit der Lehmfarbe einen Neuanstrich auf Tapete, Putz oder Gipskartonplatte ausführen. Hierfür benötigen Sie keinen Tiefengrund und keine andere Grundierung. Sie können Wand und Decke mit alten Anstrichen überstreichen. Hier müssen die Anstriche fest und überstreichbar sein. Die neue Lehmfarbe lässt sich perfekt über vorhandenen Lehm- oder Kalkputz streichen.

Tipp: Streichen Sie die Lehmfarbe direkt auf dem Putz, kann die Lehmfarbe immer wieder überstrichen werden. Und zwar ohne dass sie abblättert. Im Gegenteil: Mit jedem Anstrich bauen Sie sich Ihren Lehmputz auf.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie eine Lehmfarbe in Ihren Räumen verstreichen können? Rufen Sie uns gerne an oder kommen Sie direkt bei uns im Ökobaumarkt vorbei. Wir zeigen Ihnen die entsprechenden Naturmaterialien vor Ort und beantworten alle Ihre Fragen gerne.

Lehmfarbe ist bunt!

Wählen Sie aus über 700 wunderschönen Naturfarben aus und lassen sich inspirieren für Ihr Bauprojekt. Einige der Farbtöne zeigen wir in unserem Biobaumarkt auf den Wänden und Muster-Displays. Für alle Farbtöne haben wir schöne, große Farbmuster und Farbkarten, die Sie bei Bedarf auch ausleihen können. Und viele der abgetönten Lehmfarben können Sie dann sofort mitnehmen und mit Ihrem Projekt direkt anfangen.

Wir haben Lehmfarben in Pulverform, gebrauchsfertig oder angerührte Lehmfarben im Sortiment!

 Lehmfarbe macht unsere Räume gesünder!

Lehmfarben sind Naturfarben. Sie enthalten keine Lösemittel, keine VOCs oder Ähnliches. Die Farbe Bravo von der Fa. LESANDO z.B. kommt gänzlich ohne chemische Zusätze aus. Mit Tonmehl, natürlichen Pigmenten, pflanzliche Zusätzen hat LESANDO eine Naturfarbe entwickelt, die durch Ihre Reinheit besticht.

Außerdem können Lehmanstriche unser Wohlbefinden fördern. Nicht nur durch deren Schönheit. Die Lehmfarben haben Eigenschaften, die die Raumluft verbessern ja geradezu reinigen können: Sie regulieren die Luftfeuchtigkeit, laden sich nicht elektrostatisch auf – was einen großen Einfluss auf die Staubentwicklung im Raum hat – sie können Gerüche binden und sie wirken antibakteriell.

Lehmfarbe wirkt schön und behaglich!

Die edle, tuchmatte, natürlich wirkende Oberfläche der Lehmfarben lässt die Räume sehr behaglich wirken. Und das pudrige Erscheinungsbild der abgetönten Lehmanstriche wirkt sehr elegant und harmonisch.

Probieren Sie die Lehmanstriche und Lehmdekorputze in unseren Workshops aus!

Wenn Sie mehr über Lehmstreichputze oder Lehmdekorputze erfahren und diese auch praktisch ausprobieren möchten, besuchen Sie einen unserer Workshops.

Zu unseren aktuellen Workshopterminen.

By |2017-03-15T18:06:44+00:002. Februar 2017|Categories: Lehmfarbe, Ökobaumarkt|Tags: , , , , |